das macht uns stolz

Projekte

untitled_design__9__1

Sankt martin: Dotzen trotz(t) Corona

Willkommen zum digitalen Sankt Martins – Dotzen!

Sankt Martin kommt und die Kinder unserer Grundschule singen mit Laternen, aber anders als in den Jahren zuvor! Wir haben die Kinder und Eltern gefragt, ein Video aufzunehmen und uns zu senden. Daraus ist nun ein Zusammenschnitt entstanden. Dieser ist hier bis Ende November online verfügbar. 

Spenden Sie bereits jetzt für die Kinder der Unkeler Grundschule an die digitale Spardose des Fördervereins:

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie diese konkreten Maßnahmen für die Grundschulkinder:

1. Anschaffung mobiler Endgeräte (iPads) für den digitalen Unterricht. Die mobilen Endgeräte werden den Schülerinnen und Schüler ausgeliehen, damit eine reibungslose Teilnahme am digitalen Unterricht möglich wird. 

2. Durchführung der Theater Pädagogischen Werkstatt, die im Frühjahr 2021 für alle Schüler angeboten wird. Der Schwerpunkt dieses Angebotes liegt je nach Alter der Kinder auf der Entwicklung des Selbstbewusstseins (“Nein zur Tonne”) und auf der Sensibilisierung zur sexuellen Gewalt bei Kinder (“Mein Körper gehört mir”).

Erzählen Sie bitte von unseren Aktionen weiter!

Anna. November 2020

Medienkompetenz für eltern

Digitale Medien, insbesondere Internet und Handy, sind ein fester Bestandteil im Leben von Kindern und Jugendlichen geworden. Der kompetente und kritische Umgang mit diesen Medien ist daher ein wichtiges Bildungsziel in Schule und Unterricht und auch ein wichtiges Thema der Erziehung im Elternhaus. Auch uns, Ihren Schulelternbeiräten und Fördervereinen, liegt dieses komplexe Themengebiet am Herzen.

Deswegen ist für das Schuljahr 2019/2020 eine  Elternabend-Reihe zum Thema Medienkompetenz geplant. Erster Elternabend zum Thema “Umgang mit Smartphone bei Kindern und in der Familie” führen Anna Seidel (1. Vorsitzende) und Gunar Porst (Schulelternbeirat) am 14.11.2019 durch.

Drei weitere Elternabende sind von der Initiative „Medienkompetenz macht Schule“ der Landesregierung Rheinland-Pfalz gefördert und werden von ihren qualifizierten Referenten durchgeführt. Sie umfassen folgende Themen: “Kommunizieren & Präsentieren”, “Spielen und Kostenfallen im Netz” und “Kinder & Medien. Datenschutz”.  Die konkreten Termine in der 2. Schuljahrhälfte werden Ihnen noch in den kommenden Elternbriefen mitgeteilt.

Auf Initiative vom Förderverein der Grundschule am Sonnenberg in Unkel laden die Schulelternbeiräte und Fördervereine der Grundschulen der Verbandsgemeinde Unkel (Grundschule Am Sonnenberg in Unkel, Gebrüder-Grimm-Schule Rheinbreitbach und St. Johannes-Grundschule Erpel) gemeinsam zu den Elternabenden ein.

learn-3653430_1280
Calliope Am Sonnenberg

Programmierkurs für die 4. Klassen

Der Minicomputer „Calliope mini“ (https://calliope.cc) bietet unzählige kreative Möglichkeiten: Von einfachen Experimenten mit Licht und Ton bis zur Konstruktion eines Roboters.

Mit wenigen Klicks können schon Grundschulkinder ihre eigenen Programme mit dem Mini-Computer erstellen und neue Anwendungen erfinden. Ein Fahrrad-Rücklicht, das in der Dämmerung automatisch eingeschaltet wird? Eine Wetterstation, die die Temperatur auch optisch anzeigt? Oder wie wäre es mit einem Mini-Klavier?

Seit dem Schuljahr 2019/2020 geben wir Schülern der 4. Klassen der Grundschule am Sonnenberg die Möglichkeit, spielerisch erste Erfahrungen im Programmieren zu sammeln. Jan Patrick Engisch und Gunar Porst, zwei engagierter Väter, bieten jeden Freitag einen einstündigen Kurs an, an dem im Laufe des Jahres alle Schüler der 4. Klassen teilnehmen können. Unterstützt wird das Vorhaben durch den Förderverein der Grundschule und die Telekom Stiftung

was wir sonst noch machen kommt in Kürze...

Hast du auch eine Idee oder kennst ein Förderprogramm? 

Lass uns kennenlernen!